Last Minute nach Menorca

Sport und Freizeit

Sport und Freizeit auf Menorca

Menorca ist für aktive Urlauber eine sehr vielseitige Insel. Es gibt ein überaus reichhaltiges Sport- und Freizeitangebot, egal ob auf dem Lande oder im bzw. auf dem Wasser.

Im Norden der Insel gibt es einen Golfplatz (Son Parc), der derzeit 9 Löcher hat aber auf 18 Löcher erweitert werden soll. Freunde des Kartfahrens können sich auf der Kartbahn im Menorca Karting Club austoben (bei Ferreries) und für Wanderer, Fahrradfahrer und Mountainbiker erschließt sich die Insel auf einer Vielzahl von ausgewiesenen Routen.

Für Freunde des Wassersports gibt es ebenfalls eine Vielzahl von Möglichkeiten. Taucher und Schnorchler finden rund um die Insel viele hervorragende Reviere. Es gibt fast ein Dutzend Tauchcenter für Anfänger und Fortgeschrittene. Für Surfer gibt es gute Möglichkeiten in Fornells (Surfschule) und im Wassersportzentrum von S’Algar. Die beste Möglichkeit zum Wasserski fahren befindet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene in Fornells. Dort ist das Wasser durch die große geschlossene Bucht in der Regel sehr ruhig und es gibt auch eine Wasserskischule mit einem leistungsstarken Boot.
Wer sich ein Motorboot oder eine Segelyacht ausleihen möchte, hat gute Möglichkeiten an der Cala Galdana (Sports Nautics Cala Galdana), in Cala’n Bosch, Ciutadella, Fornells oder Mahon. Je nach Verleihunternehmen gibt es Boote unterschiedlicher Länge und Leistungsstärke.
In den größeren Ferienzentren und einigen Hotelanlagen gibt es die Möglichkeit, Tennis zu spielen.