Last Minute nach Menorca

Allgemeines zu Menorca

Allgemeines zu Menorca

Menorca ist für viele Kenner sicher mehr als nur die kleinere Schwester der bekannteren Insel Mallorca. An der schmalsten Stelle trennen diese beiden Inseln etwa 35 Kilometer. Menorca bietet für jeden Geschmack etwas - doch besonders wohlfühlen werden sich all diejenigen die in einer schönen Umgebung nach Ruhe und Entspannung suchen. Die idyllische Insel ist umgeben von vielen hellsandigen Badebuchten, die sich oft fjordartig in das Land hineinziehen. Alles wirkt ein wenig bescheidener und zurückhaltender als auf der Nachbarinsel aber auch auf Menorca findet man verträumte Dörfer mit weiß leuchtenden Häusern, romantische Fischerhäfen mit kleinen Booten und vor allem eine intakte Natur mit Pinienwäldern und üppig blühenden Feldern. Garniert wird diese Idylle mit wunderschönen Stränden, die oft flach und langsam ins Meer abfallen und deshalb ideal auch für Familien geeignet sind. Das glasklare und türkisfarbene Wasser lädt zum Baden ein und nicht selten ankern schöne Yachten in den romantischen Buchten.

Im Norden Menorcas gibt es eine Reihe kleiner und malerischer weißleuchtender Dörfer und schroffe Felsküsten mit fjordartigen Buchten während der Süden durch seine schönen hellsandigen und flachabfallenden Strände lockt. Auch kulturell interessierte Urlauber kommen auf Menorca auf ihre Kosten, denn viele gut erhaltene Monumente aus der Vergangenheit erzählen ein Stück von Menorcas Geschichte. Es gibt einige bemerkenswerte prähistorische Ausgrabungsstätten und Baudenkmäler.

Die schöne, wechselhafte Landschaft, die zum Teil noch unberührten und naturbelassenen Buchten und die interessanten Wanderwege lassen auch die Herzen der Naturliebhaber höher schlagen. 1993 wurde überdies Menorca auch noch zum Biosphärenreservat erklärt. Naturschutz ist ein wichtiger Bestandteil der Politik auf Menorca und es gibt mehrere ökologisch wertvolle Naturstrände.

Wer etwas städtischen Flair erleben möchte, kann dieses entweder in der lebhaften Hauptstadt Menorcas - Mahon - oder im mediterranen Ciudadela mit seinen vielen verwinkelten Gassen tun. Mahon nimmt für sich in Anspruch den zweitgrößten Naturhafen der Welt zu besitzen.